3 Mustervorlage nach DIN EN ISO 9001:2015 – Mechanik

112,00 

Musterhandbuch Mechanik nach der DIN EN ISO 9001:2015.

Zur Umsetzung der Normforderungen inklusive gefüllter Formblätter, Arbeitsanweisungen sowie Prozessbeschreibungen.

Beschreibung

 

Regelwerk DIN EN ISO 9001 2015 – Mechanik

Zielgruppe:

Unternehmen die sich mit der Bearbeitung, Produktion und Veredelung von mechanischen Teilen befassen wie:

  • Zerspaner
  • Dreher
  • Fräser
  • Schleifer
  • Metallbauer
  • Erodierer
  • Werkzeugbauer
  • Anodisierer
  • Spritzgießer
  • Stahlbau
  • Wickler
  • und viele mehr

 

Link zur Leseprobe

Formblatt_2_weiss
Gliederung Verzeichnisse:

  • Regelwerk (10 Kapitel in einer Datei),
  • Prozessbeschreibungen (42 Beispiele),
  • Anweisungsbeispiele (3 Beispiele),
  • Formblätter / Nachweisvorlagen (41 Beispiele)

Die Nummerierung entspricht der zugrundeliegenden Norm DIN EN ISO 9001:2015. So kann eine Zuordnung zur Norm leicht realisiert werden.

Konditionen:

  • Keine Ergänzungslieferungen,
  • 30 Tage Rückgaberecht,
  • Bezahlung per Rechnung oder PayPal,
  • Lieferung per download
Informieren Sie sich unverbindlich über unsere zusätzlichen Beratungsmodule.
Gerne lassen wir Ihnen hierzu weitere Informationen zukommen.

Formblatt_weiss Besonderes:

Wir haben die Formblätter und Nachweisformen mit Beispielen gefüllt. Dies vereinfacht die Erstellung und Anpassung.

Es behandelt alle Disziplinen der Norm außer der Entwicklung. Die festgelegten Verantwortungen im Handbuch liegen in der Regel bei der Leitung.

Der Aufwand zur Anpassung des Musterhandbuchs unter Beachtung von MS-Office Kenntnissen ist sehr gering. Für Unternehmen mit bestehender Zertifizierung, dient das Handbuch für neue Ideen und der Findung von Vorlagen.

Inhalte Regelwerk

Leitfaden wie die Norm DIN EN ISO 9001:2015 interpretiert werden und umgesetzt werden kann.


Prozessbeschreibungen

  • 6 1 0 Ermittlung Risiken Chancen
  • 6 3 0 Planung Änderungen
  • 7 1 3 Externe Wartungen
  • 7 1 3 Interne Wartungen
  • 7 2 0 Erforderliche Kompetenzen
  • 7 2 0 Schulungen
  • 7 2 0 Weiterbildung
  • 7 4 0 Externe Kommunikation
  • 7 4 0 Interne Kommunikation
  • 7 5 3 Lenkung aufgezeichneter Informationen
  • 7 5 3 Lenkung externer Informationen
  • 7 5 3 Lenkung interner Informationen
  • 8 1 0 Arbeitsvorbereitung
  • 8 2 1 Vertrieb
  • 8 2 2 Behandlung von Reklamationen
  • 8 2 2 Ermittlung Anforderungen
  • 8 2 2 Rückmeldungen
  • 8 2 3 Auftragsänderungen
  • 8 4 2 Auswahl Anbieter
  • 8 4 2 Beschaffung
  • 8 4 2 Kontrolle Dienstleistungen
  • 8 4 2 Kontrolle Lieferungen
  • 8 4 3 Kommunikation Anbieter
  • 8 5 1 Auftragsabwicklung Produktion
  • 8 5 1 Dienstleistung
  • 8 5 1 Installation
  • 8 5 1 Konstruktion
  • 8 5 1 Montage
  • 8 5 1 Produktion
  • 8 5 1 Schleifen
  • 8 5 1 Vermessen
  • 8 5 2 Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit
  • 8 5 3 Eigentum Kunden / Anbieter
  • 8.5.5 Maßnahmen nach Auslieferung
  • 8 6 0 Planung Prüfungen
  • 8 7 0 Nichtkonformitäten
  • 9 1 2 Kundenzufriedenheit
  • 9 1 3 Leistung Anbieter
  • 9 1 3 Leistungsanalyse
  • 9 2 2 Internes Audit
  • 10 1 0 Planung Verbesserungen
  • 10 2 0 Korrekturmaßnahmen

Arbeitsanweisungen

  • 4 4 0 Prozesserstellung
  • 7 1 3 Wartung
  • 8 4 2 Kontrolle Bereitstellungen

Formblätter / Nachweisformen

  • 4 1 0 Kontext, Erfordernisse und Erwartungen
  • 4 4 0 Prozesse
  • 5 2 0 Qualitätspolitik
  • 5 3 0 Organisationsdiagramm
  • 5 3 0 Verantwortungen und Befugnisse
  • 6 1 0 Chancen und Risiken
  • 6 1 0 Risiken Maßnahmen
  • 6 2 0 Qualitätsziele
  • 6 3 0 Änderungen am QM-System
  • 7 1 0 Benennung Qualitätsmanager/-in
  • 7 1 3 Liste Infrastruktur
  • 7 1 5 Messmittelverwaltung
  • 7 1 6 Organisationswissen
  • 7 2 0 Kompetenzen
  • 7 4 0 Liste Kommunikationswege
  • 7 4 0 Protokoll Besprechung
  • 7 5 1 Dokumentierte Informationen
  • 8 1 0 Planung und Steuerung
  • 8 4 2 Liste Anbieter Umfang Kontrolle
  • 8 5 2 Kennzeichnung und Rückverfolgbarkeit
  • 8 5 2 Unterschriftenliste
  • 8 5 5 Tätigkeiten Installation
  • 8 5 5 Rückmeldungen nach Leistung
  • 8 5 6 Überwachung Änderungen
  • 8 6 0 Prüfplan
  • 8 7 0 Fehlerliste Dienstleistung
  • 8 7 0 Fehlerliste Produktion
  • 8 7 0 Liste mögliche Sofortmaßnahmen
  • 8 7 0 Nichtkonforme Prozessergebnisse
  • 9 1 2 Kundenzufriedenheit
  • 9 1 3 Leistung Anbieter
  • 9 1 3 Leistungsbewertung
  • 9 2 2 Auditbericht
  • 9 2 2 Auditcheckliste 9001:2015
  • 9 2 2 Auditplan
  • 9 2 2 Auditprogramm
  • 9 3 3 Managementbewertung
  • 10 2 0 Nichtkonformitäten Korrekturmaßnahmen
  • 10 2 2 „4D-Report“
  • 10 2 2 „8D-Report“
  • 10 2 2 Maßnahmenplan
  • 10 3 0 Fortlaufende Verbesserungen

DIN EN ISO 9001 2015 – Mechanik

Die Norm gibt es beim BeuthVerlag

Zusätzliche Informationen

Lieferung

Download, zusätzlich als Ordner

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „3 Mustervorlage nach DIN EN ISO 9001:2015 – Mechanik“

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.